Brockhoff INVEST veräußert Gesundheitshaus im Ruhrgebiet mit rd. 2.168 m² Geschossfläche

Ruhrgebiet.

Brockhoff INVEST hat den Verkauf eines weiteren Ärztehauses im Ruhrgebieter erfolgreich begleitet. Das im Jahre 1979 erbaute Objekt befindet sich auf einem rund 5.154 m² großen Grundstück und verfügt über eine Nettogeschossfläche von rund 2.168 m². Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

 

Bei dem Objekt handelt es sich bereits um das dritte Ärztehaus, das Brockhoff INVEST in diesem Jahr veräußert hat. „Ärztehäuser, gerne auch in Kombination mit Büro- oder Einzelhandelsflächen, geraten immer weiter in den Fokus von kapitalstarken Anlegern und gehören neben klassischen Geschäftshäusern zu der beliebtesten Assetklasse im Invest-Bereich,“ erklärt Sascha Kiupel aus dem Team INVEST bei Brockhoff.