Gelsenkirchen | Hassel | 435 – 3.655 m² | 5,00 EUR

Adressdaten
Postleitzahl 45896
Ort Gelsenkirchen
Eckdaten
Objektart Büro
Mietfläche 3.655 m²
Flächenaufteilung
  • Büro EG: 460 m²
  • Büro 1. OG: 460 m²
  • Büro 2. OG: 460 m²
  • Büro 3. OG: 460 m²
  • Büro 4. OG: 460 m²
  • Büro 5. OG: 460 m²
  • Büro 6. OG: 460 m²
Fläche teilbar ab 435 m²
Mietzins 5,00 € / m²
Nebenkosten 2,80 € / m²
Verfügbarkeit Ab sofort
Stellplätze 280
Bodenbelag Teppich
Beschreibung
Objektbeschreibung Bei dem Objekt handelt es sich um ein ehemaliges EON Bürogebäude aus dem Jahre 1980 mit einer Gesamtmietfläche von ca. 11.400 m², aufgeteilt in 4 Gebäudeteile (A-D). Jetziger Hauptmieter ist das Unternehmen RHZ.
Lage Scholven liegt im Norden Gelsenkirchens und wird im Westen von der Stadt Gladbeck, im Noden von der Stadt Dorsten und im Nordosten von der Stadt Marl, alle im Kreis Recklinghausen, begrenzt. Im Osten und Süden grenzt Scholven an die Gelsenkirchener Stadtteile Hassel und Buer. Neben diesen beiden zuletzt genannten Stadtteilen zählt Scholven zum Stadtbezirk Gelsenkirchen-Nord. Die innterstädtische Grenze wird im Süden von der Straße Nordring und nach Osten hin von der Autobahn A52 bzw. die alte Bundesstraße B224 gebildet. Durch die Aus-/Auffahrt A3 der Autobahn A52 hat Scholven direkten Zugang zum deutschen Autobahnnetz. Das Objekt Bergmannsglückstraße 41+43 befindet sich im "EON-Areal".
Ausstattung Die zur Anmietung stehenden Mietflächen befinden sich im UG-6. Obergeschoss des Bauteils D. Die Flächen sind ausgestattet mit Teppichboden, teilweise Einbauschränken, BAP-Beleuchtung, teilweise außenliegenden Sonnenschutz sowie EDV-Fensterbrüstungskanäle.
Sonstiges Sind Sie hier nicht fündig geworden?! Das größte Angebot an Büroflächen im Ruhrgebiet finden Sie auf unserer Homepage unter www.brockhoff.de

Wir möchten höflich darauf hinweisen, dass die hier gemachten Angaben ausschließlich auf den uns vom Vermieter übermittelten Unterlagen und Daten basieren. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit können wir keine Haftung übernehmen.

EnEV:
Ein Energieausweis liegt zur Zeit nicht vor.
ÖPNV (Fußweg) 30 Minuten
Autobahn (Fahrzeit) 10 Minuten
Bahnhof (Fahrzeit) 30 Minuten
Flughafen (Fahrzeit) 60 Minuten