• Brockhoff
  • News
  • Invest
  • Technologiepark Dortmund: Brockhoff INVEST vermittelt Solitärobjekt mit rund 1.300 m² Gesamtfläche

Technologiepark Dortmund: Brockhoff INVEST vermittelt Solitärobjekt mit rund 1.300 m² Gesamtfläche

Dortmund, Hauert 12a.

Mitte 2021 hat ein Solitärobjekt mit rund 1.300 m² Gesamtfläche und zahlreichen Stellplätzen im Technologiepark Dortmund den Besitzer gewechselt. Brockhoff INVEST war bei dem Verkauf beratend tätig. Der neue Eigentümer, Elmos Semiconductor SE, ist Selbstnutzer der Immobilie.

Beim Bau des viergeschossigen Gebäudes im Jahr 1991 wurde sehr viel Wert auf Qualität und Design gelegt. Eine freischwebende Stahl-Wendel-Treppe im repräsentativen Empfangsbereich fällt jedem Besucher direkt ins Auge. Durch umfangreiche Sanierungsarbeiten ist die gesamte Nutzfläche, die rund 30 Büros umfasst, sehr hochwertig und nach modernstem Standard ausgestattet.

Der Standort im Technologiepark Dortmund ist für den neuen Eigentümer der Immobilie nicht nur aufgrund der Anbindung an das überregionale Autobahnnetz bestens geeignet, sondern vor allem auch wegen der Nähe an das Technologie-Zentrum, die Technische Universität, die Fachhochschule sowie verschiedene wissenschaftliche Institute und Forschungseinrichtungen. „Der Technologiepark Dortmund gewinnt seit seiner Gründung kontinuierlich an Attraktivität, weil es von Beginn an gelingt, neue Firmen aus der Technikbranche hier anzusiedeln. Ich freue mich, dass wir ein weiteres Unternehmen in gute Nachbarschaft vermitteln konnten,“ kommentiert Tobias Altenbeck, Mitglied der Geschäftsleitung bei Brockhoff, den Verkauf.