Baufortschritt: E-Tanksäulen stehen

Gesagt, getan! Im September letzten Jahres hatte Brockhoff angekündigt, auf dem Außengelände des Firmensitzes in der Engelbertstraße 43 insgesamt 12 Elektrotanksäulen zu errichten und über den Mülheimer Stromanbieter Medl seinen eigenen Mitarbeitern, Besuchern und Mietern eine Möglichkeit zur „Betankung“ von Elektroautos zu ermöglichen.

Die Errichtung der Ladesäulen verlief nach Plan. Nach der Installation der Zähler im Februar kann das erste E-Auto aufgeladen werden. Nach und nach wird dann die gesamte Fahrzeugflotte von Brockhoff auf E-Autos umgestellt, um den CO2-Fußabdruck des Unternehmens nachhaltig zu gestalten.