Lob und Anerkennung – Reaktionen auf Brockhoffs geplantem Ruhestand

Das Interesse an der Nachricht zum Einstieg von SORAVIA bei Brockhoff war riesengroß. Die gesamte Fachpresse berichtete in Print- und Onlineausgaben. Die Funke Medien-Gruppe platzierte die Nachricht überregional im Wirtschaftsteil und auch die Rheinische Post meldete die Übernahme der Unternehmensteile.

„Ich bin überwältigt von dem großen Interesse an der Zukunft meines Unternehmens. Mich haben unzählige Glückwünsche erreicht. Für mich ist das eine eindeutige Bestätigung, dass ich mit meiner langfristigen Ruhestandsplanung alles richtig mache und mit SORAVIA den perfekten Partner dafür gefunden habe“, freut sich Eckhard Brockhoff über die Reaktionen auf seine Ankündigung, sich in sechs Jahren – zu seinem 70. Geburtstag – zur Ruhe zu setzen.

Auch nach seinem Ausstieg soll alles bleiben, wie es ist. „Ich bin schon seit Jahren mit Erwin Soravia und seinem Management-Team freundschaftlich verbunden und vertraue darauf, dass sie mein Unternehmen erfolgreich weiterführen, ohne dass die Seele der Firma zugunsten eines Groß-Makler-Systems verloren geht.“