Deichmann mietet 10.280 m² Fläche in der PARKSTADT MÜLHEIM

 

(Mülheim an der Ruhr, 28.02.2022). Die ehemalige Tengelmann-Hauptverwaltung ist zu einem Dreh- und Angelpunkt der Bürovermietung in der Metropole Ruhr geworden. In keiner anderen Ruhrgebietsimmobilie wurde mehr Fläche vermietet als in der PARKSTADT MÜLHEIM. Für die insgesamt 65.000 m² große Liegenschaft haben in nur gut einem Jahr namhafte Mieter für über 38.200 m² Fläche (rd. 59% der Gesamtmietfläche) Mietverträge geschlossen.

„Die außerordentlich guten Vermietungserfolge in der PARKSTADT MÜLHEIM bestätigen uns in unserer Entscheidung, im Ruhrgebiet wachsen zu wollen. Ebenso freue ich mich, dass die Zusammenarbeit mit dem Maklerunternehmen Brockhoff so hervorragend läuft und ich bin froh, das Team aus Essen seit Ende letzten Jahres zu unserer Gruppe zählen zu dürfen“, freut sich Erwin Soravia, CEO von SORAVIA, über die Entwicklungen in Mülheim.

Das Familienunternehmen DEICHMANN, Marktführer im deutschen und europäischen Schuhhandel, zieht zum 1. Januar 2023 auf drei Etagen mit über 10.280 m² Gesamtfläche in die PARKSTADT MÜLHEIM. VKK Standardkessel Service Köthen GmbH siedelt sich zum 1. Juli 2023 auf über 1.800 m² Gesamtfläche in der PARKSTADT MÜLHEIM an.

Dr. Olaf Ihde, geschäftsführender Direktor bei DEICHMANN, erklärt zur Vermietung: „Der Standort in der PARKSTADT MÜLHEIM ist für uns aus mehreren Gründen vorteilhaft. Besonders die Möglichkeit, eine für unsere Bedürfnisse passende Fläche in der Nähe unserer Gründerstadt Essen anmieten zu können, hat uns überzeugt. Hintergrund der Anmietung ist die gerade begonnene Campus-Erweiterung unserer Unternehmenszentrale in Essen als Teil unserer Zukunftsinvestitionen. Das Areal in der PARKSTADT MÜLHEIM dient uns hierbei als hervorragende Übergangslösung für die temporäre Unterbringung von Personal während der Bauphase. Die Ausstattung und Verkehrsanbindung der Fläche sind für uns ebenfalls optimal.“

„Auch die verbleibenden freien Flächen bieten großartige Möglichkeiten für Büro, Handel oder Lager. Gespräche für die Anmietung der nächsten 5.000 m² befindet sich in der Abschlussphase“, so Brockhoff-Geschäftsführerin Julia Winteroth zum Vermarktungsstand auf dem ehemaligen Tengelmann-Areal.

Der Mietermix im Überblick:

Der moderne Mietermix in der PARKSTADT MÜLHEIM setzt sich bisher aus Unternehmen zahlreicher Branchen zusammen:

Das St. Marien-Hospital Mülheim an der Ruhr wird auf rund 1.561 m² Fläche eine Pflegeschule auf dem historischen Industrieareal eröffnen.

Die Hochschule Ruhr West wird sich mit über 6.100 m² Fläche in der PARKSTADT MÜLHEIM ansiedeln.

Die Theodor Fliedner Stiftung wird auf dem Areal eine neue Betriebsstätte mit rund 2.500 m² und eine Pflegeschule mit rund 1.700 m² Fläche eröffnen.

Der Traditionsverein TSV Viktoria 1898 Mülheim an der Ruhr e.V. eröffnete am 1. Januar 2022 die Türen seines Fitness- und Gesundheitszentrums auf rund 2.000 m² Fläche in der PARKSTADT MÜLHEIM.

Wolfgang Grob, früherer Sicherheitschef von Tengelmann, hat sein eigenes Sicherheitsunternehmen, die WSS GmbH, erfolgreich aufgebaut und hierfür rund 1.100 m² in der ehemaligen Tengelmann-Hauptverwaltung angemietet.

Der fast 100 Jahre alte Teilkonzern Standardkessel Baumgarte (Gründung 1925) siedelte von Duisburg nach Mülheim um und mietete dafür in dem sehr gut erhaltenen Bestandsgebäude auf dem Parkgrundstück Büro- und Lagerfläche von ca. 9.000 m² an, die den Mieterwünschen entsprechend ausgebaut wurden.