• Brockhoff
  • News
  • Invest
  • Brockhoff INVEST berät bei Verkauf eines 33.322 m² großen Logistikareals mit einer 17.851 m² großen, vollvermieteten Hallen- und Bürokombination

Brockhoff INVEST berät bei Verkauf eines 33.322 m² großen Logistikareals mit einer 17.851 m² großen, vollvermieteten Hallen- und Bürokombination

Brockhoff INVEST hat den Verkauf eines insgesamt 33.322 m² großen Logistikareals im größten Gewerbegebiet der thüringischen Stadt Triptis begleitet.

Über die Höhe des Kaufpreises ist Stillschweigen vereinbart worden.

Das Grundstück ist mit einer teilweise zweigeschossigen Logistikhalle aus 1994 und einer Lagerhalle aus 1996 sowie 40 Parkplätzen bebaut.

Durch eine Modernisierung im Jahr 2005 befinden sich beide Objekte, die zusammen eine Nutzfläche von 17.851 m² aufweisen, in einem sehr guten Zustand und sind vollvermietet.

Gut 8.000 m² des insgesamt 33.322 m² großen Areals sind bisher ungenutzt und bieten dem neuen Eigentümer Raum für Entwicklungsmöglichkeiten.

Die Autobahnanschlussstelle Triptis ist in sechs Kilometern ohne Ortsdurchfahrt zu erreichen.

Durch die Nähe zum Hermsdorfer Kreuz, in dem sich die Autobahnen A4 und A9 kreuzen, ist das Objekt verkehrstechnisch gut an die Nord-Süd sowie Ost-West-Achsen angebunden.

Die Stadt Erfurt befindet sich in 100 km Entfernung. Die Entfernung nach Chemnitz bzw. Leipzig beträgt 120 km.