Jörg Langensiepen wechselt zu Brockhoff

(Essen, 11.01.2023). Brockhoff GmbH hat zum Jahresbeginn die Geschäftsleitung um den erfahrenen Investment-Makler Jörg Langensiepen erweitert. In der Position „Leitung INVEST“ verantwortet der Dipl.-Ingenieur die Investmenttätigkeiten des Essener Immobilienunternehmens und baut das Geschäftsfeld weiter aus. Vor seinem Wechsel zu Brockhoff war Jörg Langensiepen bereits über knapp 20 Jahre erfolgreich in leitenden Positionen verschiedener Immobilienunternehmen tätig. Zuletzt führte er erfolgreich das Investment-Geschäft bei imovo GmbH, einer Abspaltung der Catella Property GmbH. Bei der Catella Property GmbH war er zuvor über zehn Jahre in verschiedenen Positionen, zuletzt als Head of Investment, für die Leitung aller Büros in Deutschland verantwortlich. In dieser Zeit hat Jörg Langensiepen bundesweit über 130 Objekte aller Assetklassen mit Einzelvolumen zwischen ein bis 100 Millionen Euro akquiriert und vermittelt.

„Ich kenne Jörg Langensiepen schon viele Jahre. Er ist einer der anerkanntesten Investmentmakler in Deutschland, der einen hervorragenden Ruf genießt.  Von daher freue ich mich sehr, dass wir ihn für unser Team gewinnen konnten. Durch seine umfassende Expertise wird er wichtige Impulse für den weiteren Erfolg unserer Unternehmensgeschichte setzen,“ so Eckhard Brockhoff, geschäftsführender Gesellschafter bei Brockhoff.

_________________________________________

Über Brockhoff

Brockhoff GmbH ist der größte lokale Gewerbemakler in Deutschland und Immobilien-Marktführer im Ruhrgebiet. Das inhabergeführte Unternehmen mit Sitz in Essen wurde 1987 von Eckhard Brockhoff gegründet und verfügt mit über 35 Jahren Erfahrung in der Immobilienbranche über umfassende Expertise bei der Vermarktung von Immobilien in den Bereichen OFFICE, INVEST, RETAIL und LOGISTICS. Zum Portfolio zählen der bundesweite Verkauf von Büro- und Anlageobjekten, die Bürovermietung mit Schwerpunkt im Ruhrgebiet, die Vermittlung von einzelhandelsgenutzten Immobilien in 1a-Lagen deutscher Klein-, Mittel- und Großstädte sowie die Vermietung und der Verkauf von Logistikobjekten. Im Jahr 2021 hat sich SORAVIA, führender Immobilienkonzernen in Österreich und Deutschland mit über 3.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern,über das Tochterunternehmen ADOMO mit 41% am Unternehmen beteiligt.